Nehmt PolitikerInnen Twitter weg!

Grundsätzlich muss ich sagen, ich mag Twitter. Ich nutze es wirklich gern zum Blödeln, zur kurzweiligen Ablenkung, aber auch zum Netzwerken.


Liebe Grüne: Fehler muss man zugeben können.

So. Nach mehreren Wochen Pause dazwischen, weil Urlaub allerseits, habe ich mich gerade sehr ausführlich mit einem Grünen unterhalten. Er war sauer auf mich aufgrund meines letzten Blogbeitrags. Und zwar nicht in der gleichen Tonlage wie manche der Zuschriften von Grünen, die ich bekam – „du schadest den Grünen, deine Reichweite kostet noch ein paar WählerInnen“ und ähnliches – nein.


Liebe Grüne, ich kann nicht mehr.

Als ihr mit der ÖVP in Koalition gegangen seid, habe ich das befürwortet. Endlich ein Klimaministerium. Endlich keine FPÖ mehr an der Macht.


Einmal im Leben ein Mann sein

Ich habe vorhin einen Post auf Social Media geschrieben. Er wurde wegen "Hassrede" gesperrt. Na dann schreib ichs halt hier. Was genau die Hassrede ist, möge man mir bitte erklären.


Kleidung spenden - gespendete Kleidung kaufen

Im neuen Video meiner Serie Eskallertion auf moment.at kündige ich an, dass man hier am Blog nachlesen kann, wo man in Österreich Second Hand shoppen kann - und wo man alte Kleidung idealerweise hinspenden sollte. Gesagt, getan, hier ist der Beitrag dazu!


DANKE für 2021

Kommt überraschend, so eine Ansage mitten in einer Pandemie, oder? Aber ich hab sehr viele Gründe, dankbar zu sein - allen voran bin ich es EUCH.


Erklärt es mir bitte jemand?

Ich muss heute mal innenpolitikfrei ventilieren. Weil es etwas gibt, das mich wahnsinnig macht: So viele Leute reden ständig davon, dass es eine Änderung im System braucht. Dass nicht globalisierte Produktion inklusive Menschenausbeutung und Umweltzerstörung "normal" sein sollten, sondern Produktion, in der alle fair und rücksichtsvoll behandelt werden. So viele sagen, ja, uh Problem. Ganz…


Von Erinnerungen und fehlenden Möglichkeiten

Ich hatte gestern einen wunderschönen Abend. Wirklich einer der feinsten seit sehr langer Zeit: Ich habe eine ganze Truppe an Bekannten wiedergetroffen, die im gleichen Sommerhaus als Kinder Ferien machten - quasi die Kinder des Freundeskreises der SommerhausbesitzerInnen. Ich war mit 40 die Zweitjüngste, aber Lukas ist nur sehr knapp hinter mir. Leider hat er mich immer noch nicht überholt. 


Die Vorratsverkochereichallenge

Jetzt hat sie schon wieder eine Idee gehabt. Beim Küche Aufräumen gekommen. 


Wer lauter shitstormt, gewinnt?

So, ich weiß, ich rüttle mit diesem Artikel am Shitstorm-Baum, aber es muss raus. Weils mich gerade nicht und nicht loslassen will. Ich zweifle schon lange an den in meinen Augen sehr absurd gewordenen Auswüchsen von Woke - und Cancel Culture. Natürlich ist es wichtig, auf Missstände aufmerksam zu machen. Aber indem man andere Meinungen niederbügelt, Menschen mit anderer Meinung zerstört und das…