Bücher

Ich kauf nix!

Wie ich durch Shopping-Diät glücklich wurde

Autor*in    :   Nunu Kaller  
Veröffentlichung    :   27.Nov.2013
ISBN    :   978-3462045895
Format    :   Taschenbuch

Hilfe! 34 Röcke – und nichts zum Anziehen? Ein fröhliches Plädoyer für Shopping-Enthaltsamkeit

Für viele wäre es wohl die Höchststrafe. Die junge Wienerin Nunu Kaller macht es freiwillig: ein Jahr Shoppingboykott, ein Jahr ohne neue Kleidung, ohne neue Schuhe, Schmuck oder Taschen. Aber ein Jahr voll neuer Styling-Ideen, mit Spaß am Selbermachen – und jeder Menge neuer Lebensenergie.Mit Witz und ohne moralischen Zeigefinger erzählt Nunu Kaller in »Ich kauf nix!« von den Höhen und Tiefen ihres Selbstversuchs: von Momenten der Versuchung im Schilderwald unserer Sale!-Schnäppchen!-Alles-muss-raus!-Kultur, vom Spaß auf Kleidertauschpartys und Kämpfen mit »Mount McWäscheberg«, von Lust und Frust mit Stricknadel und Nähmaschine. Und sie geht auf die Suche nach Alternativen zum sozialen und ökologischen Wahnsinn, der mit dem Shoppen beim Textilschweden und Co. verbunden ist. Am Ende des Jahres wird sie natürlich wieder shoppen – und zwar gerne. Aber bewusster und mit gutem Gewissen.



Fuck Beauty!

Warum uns der Wunsch nach makelloser Schönheit unglücklich macht und was wir dagegen tun können

Autor*in    :   Nunu Kaller  
Veröffentlichung    :   11.Jan.2018
ISBN    :   978-3462051179
Format    :   Taschenbuch

Ladies, liebt euch selbst!

Zu viel? Zu laut? Zu plump? Zu dick? Zu dünn? Zu unweiblich? Es ist kaum zu glauben: 96 Prozent aller Frauen weltweit haben etwas an sich auszusetzen, nur vier Prozent finden sich wirklich schön. Was um Himmels willen ist da los?Auch Nunu Kaller kennt das Gefühl, nicht attraktiv genug zu sein, seit Kindertagen. In »Fuck Beauty!« geht sie nun anhand ihrer eigenen Geschichte der Frage nach, warum sich immer mehr Frauen unwohl in ihrer Haut fühlen. Warum so viele so obsessiv damit beschäftigt sind, sich zu »verschönern«. Authentisch, ehrlich und mit viel Humor erzählt Kaller, wie sie gelernt hat, dieses Hadern mit den eigenen Makeln und den Selbstoptimierungswahn hinter sich zu lassen. Und sie fordert uns alle zu einem liebevolleren Umgang mit dem eigenen Aussehen auf. Jetzt. Nicht erst in fünf Kilo weniger oder mehr. Denn es geht nicht nur um Schönheit, es geht um eine Lebenseinstellung: Wenn man sich selbst liebt, strahlt man das aus – und erlebt schönere Dinge!



Just share it!

Der Guide zum Teilen, Tauschen, Leihen. Die besten Online- und Vor-Ort-Initiativen

Autor*in    :   Nunu Kaller  Veronica Frenzel  
Veröffentlichung    :   16.Apr.2019
ISBN    :   78-3957282699
Format    :   Taschenbuch

Teilen, tauschen, leihen oder wiederverwerten statt zu viel zu besitzen und noch mehr zu kaufen liegt im Trend wie nie. Wer sich über spannende Sharing-Initiativen informieren und selbst aktiv werden will, wird jetzt in diesem Guide fündig!



Liebe LeserInnen, ihr würdet mir einen sehr großen Gefallen tun, wenn ihr meine Bücher nicht bei Amazon, sondern bei eurer lokalen Buchhandlung bestellen könntet – bei den meisten kann man auch online bestellen. Bei Amazon bestellen per se ist nicht böse. Es gibt manchmal einfach Produkte, die kriegt man woanders nicht. Da muss man das Geschäftsgebaren von Amazon aufwiegen mit dem persönlichen Gewissen. Ich finde, es geht darum, wirklich sinnvolle Alternativen zu Amazon aufzubauen und zu nutzen, damit die Abhängigkeit nicht noch größer wird (in den USA ist Amazon teilweise wirklich Komplettversorger, so weit darf es bei uns nicht kommen). Nur in einer Sache bin ich wirklich sehr streng: Wer heute noch ein deutschsprachiges Buch auf Amazon bestellt, verliert massivst Karmapunkte. Amazon springt übelst mit den Verlagen um, listet Amazon dich nicht, bist quasi verloren. Wir haben in Österreich aber die Buchpreisbindung, das heißt, die Kosten für ein Buch sind fix festgesetzt und dürfen nicht unterschritten werden. Und wer auf liste.nunukaller.com in die Kategorie Bücher schaut, sieht, wie viele Händler heute bereits versandkostenfrei in ganz Österreich versenden, die Lieferung findet oft genauso schnell wie bei Amazon statt. NIEMAND muss heute noch ein deutschsprachiges Buch auf Amazon bestellen. Wirklich niemand.